Es tut sich was beim Wildbrenner:


Februar 2024


Baumschnitt

 

Um die Gesundheit und Langlebigkeit unserer Obstbäume zu erhalten, werden diese regelmäßig geschnitten. Jetzt geht es damit wieder los, wenn es keinen Frost hat.

Es lebe die Streuobstwiese!

Unseren kleinen Laden öffnen wir gerne nach Absprache.

Feste Öffnungszeiten gibt es derzeit keine. Ruft an oder schreibt uns eine Nachricht, wir freuen uns über Euren Besuch.


Dezember 2023


Foto: Wildbrenner
Foto: Wildbrenner

Unser Laden

 

 

Bis Weihnachten unser Laden Freitags ab 17 Uhr und Samstags ab 9 Uhr offen.

Wer zu anderen Zeiten vorbeikommen mag, kann gerne anrufen (oder Nachricht über whatsapp, signal, instagramm, sms).



November 2023


Foto: Wildbrenner
Foto: Wildbrenner

Neu: Wilde Winterbirne

 

Geishirtlesbirnen haben Ihre Farbe und Ihren Geschmack durch Fruchtauszug an den sortenreinen Geishirtlesbrand abgegeben. Winterliche Gewürze, wie Zimtstangen und Sternanis, geben dieser Spirituose eine weihnachtliche Note. Mit etwas Kandiszucker abgeschmeckt und nur 35%vol, ein süßer Genuss der innerlich aufwärmt, wenn es draußen ungemütlich wird.

 

Update Dezember 2023: Die Wilde Winterbirne ist leider bereits komplett ausverkauft. Gibt es wieder ab Ende Oktober / November 2024.



November 2023


Foto: Wildbrenner
Foto: Wildbrenner

Säfte aus ungespritztem Obst von unseren Streuobstwiesen

 

*  Apfelsaft (verschiedene Sorten)

*  sortenreiner Birnensaft von der   Schweizer Wasserbirne.

 

5 Liter Bag in Box



Oktober 2023


Foto und Text: Veit Müller
Foto und Text: Veit Müller

Neue Skulptur vom Wildbrenner

 

Auf dem Schulhof der Gustav-Werner-Gemeinschaftsschule in Walddorfhäslach musste ein Baum gefällt werden.

Aus dem Baumstumpf hat Rainer Stoll dieses Kunstwerk mit der Inschrift

"LASS MICH NICHT FALLEN - DU BRAUCHST MICH NOCH" geschaffen. Unser Globus in Form des Apfels wird von der Hand vorsichtig gehalten.

Die Skulptur soll zu einem verantwortungsvollen Umgang mit unserem Planeten motivieren. Der Apfel stellt den Bezug zur Streuobswiese her, deren Pflege und Erhalt ein wertvoller Beitrag zum Umweltschutz ist.

 

Im Reutlinger Generalanzeiger ist am 17.10.2023 ein schöner Artikel von Veit Müller über diese Skulptur erschienen (siehe Foto).

 

Eine ähnliche Skulptur (ohne Inschrift) steht bereits im Wyndham Park Sensory Garden in England.



Oktober 2023


Foto: Wildbrenner
Foto: Wildbrenner

Herbstmarkt in Häslach am 7. Oktober 2023

 

In der Häslacher Ortsmitte fand am 7. Oktober ein kleiner Herbstmarkt statt. Angeboten wurden Produkte regionaler Erzeuger.

 

Wir waren mit dabei und freuen uns über den Erfolg der Veranstaltung, die netten Gespräche und schöne Begegnungen.

 

Beim nächsten Herbstmarkt sind wir sicher wieder mit dabei.



September 2023


Foto: Wildbrenner - Palmischbirne
Foto: Wildbrenner - Palmischbirne

Ernte 2023

 

 

 

Wir freuen uns über eine gute Ernte unserer speziellen Birnensorten. Die Nägelesbirnen, die Palmischbirnen und die Kittenbirnen gibt es dieses Jahr in ausreichenden Mengen und in bester Qualtität.



Juni 2023


Foto: Wildbrenner
Foto: Wildbrenner

Sommerzeit ist Cocktailzeit!

 

Ein schöner Sommerabend wird perfekt mit einem eiskalten Sundowner aus Wildem Birnenbrand mit Rohrzucker, Limette und Minze.

 



Juni 2023


Foto: Wildbrenner
Foto: Wildbrenner

In diesem Frühjahr hat der Wildbrenner für unser Brennholz eine neue Holzhütte gebaut. Die Verzierung aus altem Eichenholz hat er mit der Kettensäge geschnitzt.
Inzwischen ist das Lager gefüllt und sieht prima aus.

 

Zu sehen ist das Kunstwerk in

72141 Walddorfhäslach, Heerstraße 31.

 



März 2023


Foto: Wildbrenner
Foto: Wildbrenner
Wildbrenner Brennerei Wild
Foto: Wildbrenner

Bald ist Ostern!

 

Beim Wildbrenner gibt es jetzt Osterhasen für Erwachsene :-)

Am Samstag 1. April ist unser Laden von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

An anderen Tagen gerne nach Absprache oder einfach an der Haustüre klingeln!
(gerne abends).

 

 



Februar 2023


Foto: Wildbrenner
Foto: Wildbrenner

Die Brennsaison ist abgeschlossen. Unsere Wilden Destillate lagern nun auf der Bühne, die nicht isoliert ist. Durch die starken Temperaturschwankungen werden die Brände noch milder und runder im Geschmack.

Da jetzt der Baumschnitt los geht, öffnen wir unseren Laden nicht mehr fix am Samstag, sondern spontan und gerne nach Absprache.
Rufen Sie uns an, oder schreiben Sie uns.



Dezember 2022


Die Obstmaische ist komplett vergoren und wird zeitnah gebrannt, damit das Maximum an Aromen im Destillat erhalten bleibt.
Das Video gibt einen Einblick in unsere Brennerei und den Brennvorgang.



November 2022


Foto: Wildbrenner
Foto: Wildbrenner

Ab sofort bis Weihnachten ist unser Laden Samstags von 9 bis 14 Uhr geöffnet.

 

Andere Öffnungszeiten sind nach Absprache möglich!

Telefon: 07127-237273
WhatsApp oder Signal: 01637016689

 



Juli 2022


Wildbrenner Brennerei Wild
Foto: Wildbrenner

Säulensonnenuhr Nr. 2 ist fertig

 

"Nimm Dir die Zeit, sie gehört auch Dir"


Dieser Spruch steht auf der zweiten Sonnenuhr vom Wildbrenner. Diese Uhr steht auf unserer Obstwiese im Reichenbachweg in Walddorfhäslach.


Da auf dieser Wiese auch unser Nägelesbirnbaum steht, wurde die Installation mit Wildem Nägeles gefeiert.



Juni 2022


Wildbrenner Brennerei Wild
Foto: Wildbrenner

Ernte für die Wilde Heublume

 

Wir betreiben auf unseren Streuobstwiesen althergebrachte Wiesenpflege und heuen das Gras, damit sich die Samen der Blumen und Gräser wieder neu aussäen und so die Blumenwiese erhalten bleibt. Das Heu verschenken wir, aber eine kleine Menge davon findet in unserer Wilden Heublume Verwendung.
Als weitere Zutat sammeln wir Kamille, Klee und Wiesensalbei. Diese Blumen werden zusammen mit dem Heu in Wildem Apfelbrand angesetzt.



April 2022


Groß und mächtig: unser Wilder Karcher Baum

 

Dieser wunderschöne Baum am Schönbuchrand ist ca. 170 Jahre alt.
Standort: 72141 Walddorfhäslach

 

48.597692137831515, 9.162535392208545

 

Foto: Wildbrenner, Standort Karcher Birne


April 2022


Wildbrenner Brennerei Wild
Foto: Wildbrenner

Frohe Ostern!

 

 

Unsere Wildbrände in der 0,35 l oder in der 0,5 l Flasche eignen sich hervorragend als Osterüberraschung!

 

Den Osterhasen aus massiver Eiche hat der Wildbrenner Rainer Stoll mit der Kettensäge geschnitzt.

 



Oktober 2021


Apfelzeit

 

Trotz Hagel und Unwetter dürfen wir uns dieses Jahr über viele schöne und schmackhafte Äpfel freuen. Die Ernte reicht für Tafelobst, Apfelsaft und Wilden Obstler.



September 2021


Erste Ernte 2021

 

Unsere Lieblingsbirnen, die Palmisch und die Nägelesbirne sind reif und der Wildbrenner Rainer Stoll hat schon die ersten Fässer eingmaischt.

Beide Sorten sind hervorragende Brennbirnen.

 

Palmischbirne: schwäbische Rarität, zartherb, würzig und aromatisch.

 

Nägelesbirne: süßherb, leicht würzig mit zimtartiger Note.



Februar 2021


Wildes Apfelgold - weniger Alkohol, voller Geschmack!

 

Mit nur 17 %vol ist unser Wildes Apfelgold eine milde, sehr fruchtintensive Spirituose.
Apfelbrand im Eichenfass gereift und frischer Apfelsaft sind die Zutaten für dieses süße aromatische Getränk.
Weitere Infos siehe BRÄNDE.



Januar 2021


Wildbrenner Brennerei Wild
Foto: Wildbrenner

Winterzauber

 

Bevor es mit dem Baumschneiden richtig los geht, genießen wir die verschneite Landschaft bei ausgedehnten Wanderungen. Mit dabei ist natürlich immer ein Wildbrand to go :-)



Dezember 2020


Wildbrenner Brennerei Wild
Foto: Wildbrenner

Adventsaktion beim Wildbrenner

 

Ab jetzt gibt es bei uns ein selbstgebackenes schwäbisches Springerle als Deko zum Fläschle - solange der Vorrat reicht.

 

und ab sofort:
2 Neue Sorten vom Wildbrenner:
Wilde Karcher (Birnenbrand)
Wilder Zwetschgentraum (Spirituose mit nur 30%vol)
mehr dazu unter Brände



Oktober 2020


Wildbrenner, Schlehe, Weißdorn, Brennerei Wild
Foto: Wildbrenner

Wilde Herbstfrüchte

 

Haben Sie schon unsere Wilde Schlehe und unseren Wilden Weißdorn probiert? Diese fruchtig süßen Spirituosen eignen sich hervorragend für einen gemütlichen Nachmittag auf dem Sofa, wenn draußen schmuddeliges Herbstwetter ist ;-)



September 2020


Wildbrenner, Palmischbirne, Birnenbrand, Brennerei Wild
Foto: Wildbrenner - Palmischbirne

Die Obsternte 2020 startet mit der Palmischbirne

 

Die Palmischbirne ist eine reine Brennbirne, die jetzt reif ist und beim Wildbrenner alle 2 Tage aufgelesen und eingemaischt wird.

Nägelesbirnen gibt es auf unseren Bäumen dieses Jahr leider fast keine, aber wir haben noch Destillat vom Wilden Nägeles vorrätig ;-)

 



Juni 2020


Wildbrenner, Brennerei Wild
Foto: Wildbrenner

Wilde Destillate stilvoll präsentiert

 

Die Vogeltränke aus massiver Eiche hat der Wildbrenner mit der Kettensäge geschnitzt.

Das Kunstwerk eignet sich auch hervorragend als Stehtisch zur Verkostung unserer Wilden Destillate :-)

Zu sehen sind die Chainsawcarving-Objekte vom Wildbrenner in unserer Galerie HOLZKUNST und natürlich live bei uns im Garten.

 

 

 



Oktober 2019


Wildbrenner, Zwetschgenbrand, Zwetschge, Brennerei Wild
Foto: Wildbrenner

Weißdorn ist die Arzneipflanze des Jahres 2019

 

Seit vielen Jahrhunderten wird Weißdorn vor allem gegen Herz- und Kreislaufschwäche eingesetzt.
Bei herrlichem Herbstwetter haben wir die roten Früchte gesammelt, die zu Wildem Weißdorn verarbeitet werden. Transportiert wird unsere Ernte im praktischen Rucksack Carringer, hergestellt aus Cordura und gebrauchten Fahrradschläuchen, von unserem Trikot-Partner Stef Fauser Design.



September 2019


Wildbrenner, Zwetschgenbrand, Zwetschge, Brennerei Wild
Foto: Wildbrenner

Die Zwetschgen  sind jetzt reif

 

und müssen möglichst zeitnah geerntet werden.
Die mühsame Arbeit lohnt sich, denn aus den süßen blauen Früchten entsteht ein klares und edles  Produkt:
unsere Wilder Zwetschgenbrand.



Juni 2019


Heuernte zur Wiesenpflege beim Wildbrenner

  

Artenreiche Blütenwiesen sind wertvolle Lebensräume für Insekten und Vögel. Um diese blühenden Lebensräume zu erhalten, darf die Wiese nicht zu früh und zu häufig gemäht werden. Das Schnittgut muss abtransportiert werden, damit die Wiese nicht überdüngt wird.
Wir haben uns daher entschieden, unsere Obstbaumwiesen zu heuen. Über das Heu freuen sich die Ziegen unserer Nachbarn.

 

Mehr zu diesem Thema: Schwäbisches Streuobstparadies



April 2019


Wildbrenners WILD-Bienenhotel

  

Gerade noch rechtzeitig zur Obstbaumblüte sind die Wohnungen für unsere fleißigen Helfer fertig geworden.
Weitere Unterkünfte sind geplant.

 



März 2019


Wildbrenner auf dem neuen Trikot von Stef Fauser Design Berlin!

  

Stef Fauser steht für kreative und innovative Upcycling-Produkte aus gebrauchten Fahrradschläuchen.  Nicht nur die Begeisterung für das Radfahren, sondern auch der Sinn für Nachhaltigkeit verbindet die Unternehmen Stef Fauser Design und Wildbrenner.
Wir freuen uns sehr, mit dem neuen Trikot des Racing-Teams Stef Fauser in die Radsaison 2019 zu starten!

 
Mehr über unseren Partner in Berlin:  www.stef-fauser.de

 



November 2018


Die letzte Ernte in diesem Jahr: die Quitte

 

Nach der Ernte werden die Früchte gereinigt und der weiche, flaumige Pelz der Quitten entfernt, bevor sie zerhäckselt ins Maischefass gefüllt werden.